Wer mehr vom eigenen Leben will, stellt irgendwann fest,
dass es meist negative Glaubenssätze sind, die unser Potenzial an Lebensfreude und persönlicher Entwicklung blockieren.

Viele versuchen dann mit verschiedenen Methoden solche schädlichen Glaubenssätze aufzulösen. Allzu oft nur, um dann vergeblich im Kreis zu rennnen.

Dieses Video erklärt die Lage genauer:

 

Wie können wir uns von solchen Hemmblöcken befreien?

Bei meinen ersten Versuchen mich von dieser Art von Begrenzungen zu befreien verfing ich mich noch in einem Gestrüpp von Glaubenssätzen, war nah dran aufzugeben und bin dann auf eine Wahrheit gestoßen, die mich in die richtige Richtung wies:

  1. Nur wenn wir an die Wurzel des ganzen Geflechts von Glaubenssätzen gehen haben wir eine Chance es vollständig auszuheben.
  2. Wir halten an schädlichen Glaubenssätzen fest, weil wir Gefühle vermeiden wollen, die darunter sitzen. Erst wenn diese erkannt und integriert sind, löst sich die Begrenzung auf.

Negative GlaubenssätzeIch habe zu diesem Thema ein ausführliches E-Book geschrieben. Hier kannst du es bei Amazon erhalten: Negative Glaubenssätze? Die Geschichte meiner Befreiung und die Entdeckung des Grundthemas

Du hast keinen Kindle? Kein Problem. Auf derselben Seite findest du bei Amazon die Kindle-Reader für PC, Mac, iPad, etc. kostenlos zum Herunterladen.

Merken